Automotive

EVO-lizer befeuert die Automobilindustrie

Die Automobilbranche gilt als eine der Treiberindustrien der additiven Fertigung. Diese Erfahrung machen wir bei EVO-tech so gut wie jeden Tag. Die Anforderungen der Branche werden immer spezifischer, auch die Nachfrage nach neuen technischen Spezialkunststoffen steigt.

Additive Fertigung im Automotive

Tatsächlich erkennen im Automotive-Bereich sowohl Hersteller als auch Zulieferer die zahlreichen Vorteile der additiven Fertigung. Sei es im hausinternen Rapid Prototyping, bei Endbauteilen in Kleinserie oder im Rapid Tooling, also beim effizienten Werkzeug- aber auch Vorrichtungsbaues. Die wichtigsten Pluspunkte sind:

  • Schnellere Produktion von Prototypen
  • schrittweise und kostengünstige Annäherung an das optimale Bauteil
  • geringere Entwicklungszeiten
  • verkürzte Entwicklungszyklen
  • größere Variantenvielfalt
  • flexibles Reagieren auf Änderungen im Produktentstehungsprozesses

Mit dem EVO-lizer bietet EVO-tech der Automobilindustrie einen hoch innovativen 3D-Drucker an, der genau diese Vorteile in der Praxis umsetzt. Schnell, kostengünstig und in erstklassiger Qualität. Auf Basis seiner intelligenten und modularen Konzeption und unseres anwendungstechnischen Know-hows passen wir sowohl den EVO-lizer als auch die Filamentqualitäten punktgenau an die jeweiligen Anspruchsvoraussetzungen an.

Auszug aus unserer Kundenliste Automobil