Workshop: Mehrkomponentendruck • Druckzeitoptimierung • Exaktere Druckzeitsimulation

WORKSHOP: MEHR­KOMPONENTEN­DRUCK • DRUCK­ZEIT­OPTIMIERUNG • EXAKTERE DRUCK­ZEIT­SIMULATION

25. September 2019 | 16:00 – 16:45 Uhr 26. September 2019 | 16:00 – 16:45 Uhr

 

Dieser Vortrag richtet sich an Anwender, die bereits Erfahrungen im Umgang mit dem EL-11 oder EL-102 sammeln konnten und ihre Drucker „ans Limit“ bringen wollen.

Es wird insbesondere auf 3 Themengebiete eingegangen:

  • Mehrkomponentendruck Herausforderungen, Tipps und Tricks für die Kombination von mehreren Farben oder Materialien, wie zum Beispiel ABS und TPE.
  • Druckzeitoptimierung Einblick in die Findung des optimalen Kompromisses zwischen Druckzeit und Oberflächenqualität sowie den Umgang mit größeren Düsendurchmessern.
  • Exaktere Druckzeitsimulation Im dritten Teil wird auf die Gründe eingegangen, warum manchmal die errechnete Druckzeit sehr genau stimmt, oftmals aber auch sehr weit von der tatsächlichen Druckzeit abweicht und was man dagegen tun kann.

Gerne stehen wir unseren Kunden im Rahmen unseres gemütlichen Abendausklang für alle offenen technischen Fragen zur Verfügung.


Vortragender: Lukas Meinhart

Konstruktion / Entwicklung, EVO-tech GmbH

Zur Person:
Lukas Meinhart ist seit 2017 bei der EVO-tech GmbH als Schulungsmitarbeiter und Anwendungstechniker beschäftigt. Seit seiner Jugend begeistert er sich für neue Technologien, insbesondere den 3D-Druck. Als Diplomarbeit an der HTL für Mechatronik konstruierte und baute er einen 3D-Drucker, den er privat als „Heimanwender-Drucker“ einsetzt. Er engagiert sich im Otelo (offenes Technologielabor) Vöcklabruck und betreut dort Interessierte in der Anwendung der 3D-Drucker.